In Memorium

Eine Kerze für meine Schwestern Sabine und Petra. Sie sind schon als Baby gestorben und ich kann mich nur schwach an sie erinnern.Schade
Für meine Grosseltern auch eine Kerze weil
ich sie unheimlich mochte.
Für Walter und Gertrud Au. Sie haben Freude gehabt und immer zu uns gehalten. Schade das man nicht 150 jahre alt werden kann.
 

Auch für meine Schwägerin Ilona. Warum hast du uns nix gesagt????
Für meinen Hund Rambo.
Danke dafür.
Du warst ein Treuer Begleiter und
eine Freude für meine Familie.
Für meine ungeborenen Kinder. Es hat nicht sollen sein!!
 

Für Isabel.
Sie war uns eine gute Freundin
Für meine Mutter
Gestorben Juni 2005.
Mach es gut dort wo du jetzt bist.
Ich liebe dich.
Daniela zündet eine Kerze an für ihre Tochter Samira die in der 41 Woche Geboren wurde (tot).
Ich werde dich immer Lieben Mein Engel.
 

Silvana zündet eine an für Ihren Opa. Er war immer lieb und ich werde ihn nie vergessen.
Noch eine Kerze von Silvane für einen guten Freund.
Er hat sich plötzlich mit nicht mal 18 jahren erschossen. Ich hoffe das wir uns eines Tages wiedersehen.
Eine für meinen Arbeitskollegen Lutz.Gestorben viel zu jung im Oktober 2006. Er war ein Mensch wie kein anderer. Er war so einer den man vorgestellt bekommt und danach denkt man würde Ihn schon Jahre kennen. Er war so ein Lieber, einfacher, klasse Mensch und Kollege. Mein lieber Lutz, Du bist einfach Heim gegangen,du hast Dich einfach vorgepirscht. Wir sehen uns wieder, irgendwo. Danke das ich Dich kennenlernen und ein Stück Deinen Weg mit Dir gehen konnte.
 

Diese ist für Kurt, einen alten Kollegen aus meiner alten Firma. Mensch Kurt, du wolltest doch deine Rente geniessen und einfach nur tun was du willst.
Eine Riesen Kerze für meinen Bruder Michael "Bibo". Gestorben im Juni 2008 viel zu jung und zu plötzlich aus unserer Mitte gerissen. Sein Herz war schwächer als sein Wille. Du hattest doch noch so viel Träume und hinterlässt jetzt ein riesen Loch. Ich bin unendlich traurig über diesen Verlust.
Für meinen Papa Günther eine besondere Kerze. Mit 72 Jahren Jahren im Mai 2009 in der Blüte seines Schaffens ist er gegangen. Papa, ich war immer stolz auf Dich und auf den Weg den Du gegangen bist. Nun ist er leider zu Ende und wir bleiben hier. Aber ich verspreche Dir wir sehen uns wieder. Ich Liebe Dich.
 

text
text
text
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Mein Bruder Michael

 

 

Mein Papa Günther